SALMACO
Internationales Interimsmanagement

Unser Konzept für Brasilien

Wir haben unerwartet viel Resonanz auf unser Angebot des aktiven Interimsmanagements für Brasilien bekommen und daher hier unsere Sicht und unser Angebot zusammengefasst:

Seit Jahren ist die wirtschaftliche Situation in Brasilien außerordentlich labil. Hinzu kommt eine angespannte politische Lage, die das Land mehr und mehr zu zerreißen droht. Vielfach wurde uns in Gesprächen mit deutschen Firmenzentralen mitgeteilt, dass man auf die Herausforderungen mit Restrukturierungsmaßnahmen versucht hat, zu antworten, positive Ergebnisse aber leider ausgeblieben sind. Der Anteil Brasiliens an den Gewinnen der Unternehmen sind, sofern vorhanden, verschwindend gering. Zusätzlich ist ein Wechselkurs von 1 Euro zu > 5 Reais auch nicht förderlich. Abschließend erlaubt die aktuelle Gesundheitssituation in Brasilien keinen umfassenden Reiseverkehr zwischen Deutschland und Brasilien. Zusammengefasst: ein äußerst schwieriges Umfeld auf unbestimmte Zeit!

Aus unserer Sicht sehen wir daher eine „Low-Level-Keep-It-Strategie“ als die richtige Antwort auf diese Situation. Hierbei sollten sich die brasilianischen Niederlassungen auf die Aufrechterhaltung des operativen Betriebes und starker Reduzierung des Managementbereiches konzentrieren. Recht schnell können hierbei Einsparungen von bis zu einer halben Millionen Euro pro Jahr erreicht werden. Unsere Empfehlung des Ablaufes ist hierbei wie folgt:

1.     Übertragung der lokalen, rechtlichen Gesamtverantwortung an den Finanzbereich der Niederlassung. Hiermit sichern Sie sich weiterhin die uneingeschränkte Kontrolle über die Finanzen der brasilianischen Niederlassung.

2.     Einführung eines Interimsmanagements, welches im Auftrag und Absprache mit der deutschen Unternehmenszentrale an die Geschäftsführung der Niederlassung weisungsbefugt ist.

3.     Gemeinsame Festlegung der finanziellen und operativen Ziele mit der Zentrale in Deutschland.

4.     Auswahl an wichtigen Kunden-, Lieferanten- und Partnerbeziehungen, die eine Managementbetreuung bedürfen, verbunden mit einer lokalen Kommunikationsstrategie. Hierzu zählt gleichfalls eine Analyse zur ggf. erforderlichen Anpassung von Verträgen.

5.     Anpassung der operativen Partner, wie z.B. Rechts- und Steuerberatung unter Leitung des Interimsmanagements.

6.     Definition von „Ausstiegspaketen“ für das bisherige obere und mittlere Management, sowie Strategie für die bestehenden, operativ tätigen Angestellten.

7.     Prüfung der aktuellen Steuersituation und Erarbeitung von Empfehlungen zur finanziellen Verbesserung der lokalen Situation.

8.     Nach Abschluss der Konsolidierungsphase Erarbeitung von Konzepten u.a. unter Berücksichtigung zukünftiger oder bereits in anderen Ländern erfolgter Digitalisierungskonzepte, die in Vorbereitung auf „bessere Zeiten“ eine Expansion unterstützen sollten.



Ihre Vorteile sind hierbei:

1.     Direkter Kontakt zu uns in Deutschland mit Mitarbeitern, die nachgewiesen Managementerfahrung in Brasilien besitzen. Alle vertragliche und kommerzielle Abwicklung mit uns findet in Deutschland unter deutschem Recht statt.

2.     Durch das jeweilige deutsch-brasilianischen Team ist gewährleistet, dass an der Umsetzung der verabredeten Strategie auch wirklich gearbeitet wird. Wir bringen „No-Goes“ bereits frühzeitig in die Diskussion mit ein, so dass spätere, langwierige Diskussionen und „Überraschungen“ vermieden werden.

3.     Wir stehen außerhalb der gewachsenen Strukturen, sowie sozialer Vernetzungen und handeln rein sachbezogen. Gleichwohl kennen wir lokale Taktiken, die bei angespannten Situationen im Geschäftsleben in Brasilien angewandt werden.

4.     Zusammenarbeit mit unabhängiger Rechtsberatung besonders im Umfeld des Arbeitsrechts.

5.     Unser brasilianisches Team wird von einem in diesem Bereich erfahrenen Mitglied geführt, welches derartige Umstrukturierungen und eventuell nötige Firmenschließungen bereits erfolgreich durchgeführt hat.

6.     Lokale Beobachtung der politischen, wirtschaftlichen und speziell für Sie interessanten Marktsituation, die eine Diskussion über eine Zunahme des Engagements Ihrerseits wieder rechtzeitig erlaubt.




 
 
 
E-Mail
Anruf